Stuttgart02

„Frei Schnauze“ die Meinung sagen, wie vor 500 Jahren Martin Luther

Veröffentlicht am: 22. Dezember 2017

Das Lutherjahr endete in Stuttgart mit einem Knaller, mit der schon traditionellen ChurchNight. Evangelische und katholische Christen feierten am 31. Oktober gemeinsam im Gloria, dem großen Innenstadtkino, einen großen Gottesdienst. Aus verschiedenen Richtungen waren die jungen Menschen quasi in die City gepilgert, um sich nach dezentralen Veranstaltungen im Herzen Stuttgarts zu treffen. Und alle hatten eine wundervolle und erfüllte „ChurchNight“ im restlos gefüllten Kino. Und auch die dezentralen ChurchNights in den sieben Orten waren gut besucht.

Im zentralen Teil der Veranstaltung begeisterte der Stuttgarter Rapper Simon-S mit seinen Texten und seiner Performance, die PoetrySlamerin line teilte ihre Gedanken zum Thema Reformation mit einem Brief an Martin Luther. Dabei wollen die Jugendlichen klar und deutlich sagen, was Christsein heute bedeutet. „Dass wir uns nicht den Mund verbieten lassen wollen, sondern wir zu dem stehen, was uns ausmacht. Mutig Profil und Kante zeigen, für eine Welt, die uns Christen braucht. Vor 500 Jahren hat dies Martin Luther begonnen und wir dürfen und werden dies fortsetzen“, so die Jugendlichen am Ende in ihrem Fazit. Und katholische Jugendliche waren mittendrin. Die Einladung von Papst Franziskus für die Jugendsynode 2018 klingt da auch schon mit und lädt dann wiederum alle jungen Christen ein klar und deutlich zum Ausdruck zu bringen, was sie über das Leben und den Glauben denken Also: nur zu!

 P. Jörg Widmann SDB

 

 

Salesianer Don Boscos
Salesianer Don Boscos

Die Salesianer Don Boscos in Stuttgart, eine Niederlassung der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos, begleiten, fördern und unterstützen in Absprache und enger Zusammenarbeit mit dem katholischen Jugendreferat / BDKJ-Dekanatsstelle die Jugendseelsorge in den katholischen Gemeinden und Seelsorgeeinheiten der Großstadt Stuttgart. Mehr zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in Deutschland erfahren Sie unter: www.donbosco.de

Besuche uns auf Facebook!
Don Bosco Netzwerker
Don Bosco Magazin
Wie Eltern mit der Schuld ihrer Kinder umgehen

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Es versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Jetzt kostenlos abonnieren