Stuttgart02

Junge Menschen in der Kirche mehr beteiligen - Das Jahr der Jugend ging in Rottenburg-Stuttgart zu Ende

Veröffentlicht am: 10. Juni 2019

Im November des letzten Jahres, am Christkönigssonntag, hat der Bischof von Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst, im Anschluss an die Jugendsynode des Vatikans unter dem Motto „Beteiligen. Wertschätzen. Fördern“ für sein Bistum ein Jahr der Jugend ausgerufen. Mit einer Abschlussveranstaltung im Kloster Kellenried und einer Wallfahrt nach Weingarten ist es am Himmelfahrtstag 2019 zu Ende gegangen. In verschiedenen Dialogforen trafen sich junge Menschen aus kirchlichen Jugendverbänden und Jugendorganisationen mit Vertretern der Bistumsleitung, aber auch mit kirchlichen Entscheidungsträgern in den Dekanaten, um mit ihnen über die Lebensbereiche junger Menschen und mögliche Beteiligungsformen in Kirche und Gemeinden zu diskutieren und ins Gespräch zu kommen. Themen der Gesprächsrunden waren beispielsweise „Liturgie und Spiritualität“, „Beteiligung“ und auch „Sozial und Politisch“.

Zum Abschluss nach Kellenried kam auch eine Gruppe aus dem Dekanat Stuttgart, begleitet von den drei salesianischen Jugendseelsorgern des jugendpastoralen Zentrums „YouCh“. Gerade in Stuttgart konnten im Hinblick auf die Jugendkirche, die im September eröffnet wird, viele Beteiligungsformen ausprobiert und bereits umgesetzt werden. Und wie geht es nun weiter, nach dem Jahr der Jugend? Das war die häufigste Frage, die die Jugendlichen auch dem Bischof beim gemeinsamen Pilgern gestellt hatten. Der Dialog zwischen den jungen Menschen und der Bistumsleitung ist nicht zu Ende, so Bischof Fürst, sondern es soll ein ständiger Dialog werden. In den Foren, da hat Begegnung auf Augenhöhe stattgefunden. Die Haltung der Kirchenleitungen haben die jungen Menschen geprägt. Das soll nun weitergehen - über 2019 hinaus.

P. Jörg Widmann SDB

Salesianer Don Boscos
Salesianer Don Boscos

Die Salesianer Don Boscos in Stuttgart, eine Niederlassung der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos, begleiten, fördern und unterstützen in Absprache und enger Zusammenarbeit mit dem katholischen Jugendreferat / BDKJ-Dekanatsstelle die Jugendseelsorge in den katholischen Gemeinden und Seelsorgeeinheiten der Großstadt Stuttgart. Mehr zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in Deutschland erfahren Sie unter: www.donbosco.de

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Meldungen unserer Arbeit in Stuttgart und darüber hinaus finden Sie auch auf den Facebook-Seiten von Don Bosco Deutschland - SDB und der Seite des Katholische Jugendreferats Stuttgart. Schauen Sie einfach mal vorbei!

Don Bosco Magazin
Wie Eltern mit der Schuld ihrer Kinder umgehen

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Es versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Jetzt kostenlos abonnieren