Stuttgart02

Unsere Aufgaben in Stuttgart

Die Salesianer Don Boscos sind Patres, Diakone und Brüder, die der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos (SDB) angehören und vom Hl. Johannes Bosco (1815 – 1888) gegründet wurden. Der Ordensgemeinschaft gehören etwa 15.300 Mitglieder an, die weltweit in 132 Ländern für die Jugend arbeiten und nach den Regeln und Satzungen des Hl. Johannes Bosco leben.

In Deutschland gibt es rund 260 Salesianer. Sie sind mit über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an über 30 Standorten in der Jugendarbeit und Jugendseelsorge tätig. Nach dem Vorbild ihres Ordensgründers sorgen sie sich besonders um ärmere und bedürftige Jugendliche und wollen mithelfen, dass deren Leben gelingt.

Zur Website der Salesianer Don Boscos in Deutschland

 

 

Den jungen Menschen in ihrer Sinnsuche Orientierung zu geben und mehr Jugendliche für den Glauben zu begeistern, das ist auch das Ziel der Salesianer Don Boscos in Stuttgart. Dafür hat die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos auf Wunsch des ehemaligen Bischofs der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Walter Kasper, 1999 drei Patres nach Stuttgart entsandt. Seit 2004 ist die Gemeinschaft in Stuttgart eine eigene Niederlassung. Zur Gemeinschaft gehören Salesianer, die in Stuttgart-Obertürkheim wohnen und als Jugendseelsorger in der Stadt arbeiten, sowie 9 weitere Salesianer, die an verschiedenen Orten Baden-Württembergs tätig sind als Seelsorger von Gemeinden anderer Muttersprachen, als Pfarrer oder als Religionslehrer.

Die Salesianer in Stuttgart-Obertürkheim begleiten, fördern und unterstützen in Absprache und enger Zusammenarbeit mit dem katholischen Jugendreferat / BDKJ-Dekanatsstelle die Jugendseelsorge in den katholischen Gemeinden und Seelsorgeeinheiten der Großstadt Stuttgart (www.kath-juref-stuttgart.de). Ihre Tätigkeit ist mit einem Satz so zu umschreiben: in der Großstadt Stuttgart haben sie Zeit für die Seelsorge an Jugendlichen und junge Erwachsenen.

Die Salesianer Don Boscos in Stuttgart bieten zusammen mit dem katholischen Jugendreferat / BDKJ-Dekanatsstelle:

  • Möglichkeiten des Austausches und der Vernetzung, damit Erfahrungen und Kräfte gebündelt werden können
  • Unterstützung bei Neuem und Großem sowie bei der Bewältigung von Problematischem, denn Engagierte innerhalb der Jugendarbeit sind dankbar, wenn sie Rückenwind und Stärkung erfahren
  • Stunden, Tage und Wochen der außerschulischen Bildung zum Erwerb von Fach- und Methodenkompetenz als auch zur Förderung personaler und sozialer Kompetenzen
  • spirituelle Impulse und Veranstaltungen, die den ganzen Menschen in den Blick nehmen
  • die Möglichkeit, eine junge (Welt-)Kirche zu erleben, indem wir die Teilnahme an kirchlichen Großveranstaltungen anbieten z.B. bei (Welt-)Jugendtagen und Wallfahrten
  • unseren Einsatz für die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Gremien auf kommunaler und kirchlicher Ebene
Wir wollen eine katholische Jugendarbeit:
  • die profiliert auftritt,
  • die Freude verbreitet,
  • die viele junge Menschen auf ihrer Suche nach Orientierung und Halt für ihr Leben und ihren Glauben.

Das Arbeitsgebiet der Patres in Stuttgart ist spannend und vielfältig. Sie sind z. B.:

  • Stadtjugendpfarrer 
  • Jugendseelsorger
  • pastoraler Mitarbeiter in Pfarrgemeinden
  • Begleiter von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
    in Lebens- und Glaubensfragen
  • Religionslehrer 
 
  • Begleiter katholischer Jugendverbände
  • Schulseelsorger
  • Exerzitienprediger
  • Bildungsreferent
  • Rundfunkmoderator

Sie arbeiten eng mit den Verantwortlichen zahlreicher besonderer Seelsorgefelder zusammen, wie z. B.:

  • Berufungspastoral
  • Sakramentenpastoral           
  • Gefängnisseelsorge
 
  • Behindertenseelsorge
  • Ehevorbereitung
  • Notfallseelsorge

Wichtig ist ihnen: Öffentlichkeitsarbeit und Lobbyarbeit für junge Menschen.

Auch in regionalen und überregionalen Gremien sind die Stuttgarter Salesianerpatres vertreten. So z. B.:

  • in mehreren Kommissionen und Gremien der deutschen Ordensprovinz der Salesianer Don Boscos
  • im Ordensrat der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • im Diözesanrat der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • im Priesterrat der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • in verschiedenen diözesanen Gremien des Bischöflichen Jugendamtes und des BDKJ

Zusammen mit dem Jugendreferat /BDKJ-Dekanatsstelle tragen und gestalten die Salesianer Don Boscos das Jahresprogramm (siehe Jahresprogramm).

Sie informieren gerne über ihre Lebensform und ihr Engagement für junge Menschen, lassen gerne einzelne Interessierte für einige Tage in ihrer Gemeinschaft mitleben und senden allen, die Don Bosco und die Arbeit der Salesianer Don Boscos kennenlernen und begleiten wollen, alle zwei Monate kostenlos das Don Bosco Magazin zu.

Sie sind sehr dankbar für Spenden und die Unterstützung ihrer täglichen Arbeit mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Großstadt Stuttgart.

Salesianer Don Boscos
Salesianer Don Boscos

Die Salesianer Don Boscos in Stuttgart, eine Niederlassung der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos, begleiten, fördern und unterstützen in Absprache und enger Zusammenarbeit mit dem katholischen Jugendreferat / BDKJ-Dekanatsstelle die Jugendseelsorge in den katholischen Gemeinden und Seelsorgeeinheiten der Großstadt Stuttgart. Mehr zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in Deutschland erfahren Sie unter: www.donbosco.de

Besuche uns auf Facebook!
Don Bosco Netzwerker
Don Bosco Magazin
Wie Eltern mit der Schuld ihrer Kinder umgehen

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Es versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Jetzt kostenlos abonnieren