Eine Niederlassung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Salesianer Don Boscos auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag

Veröffentlicht am: 02. Juli 2015

Stuttgart - Der Bund der katholischen Jugend und die Salesianer Don Boscos Stuttgart waren auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 04. bis 06. Juni in Stuttgart mit drei Pagodenzelten und einem bunten Programm auf der Jugendmeile vertreten. Die Losung des Kirchentages „damit wir klug werden“ (Psalm 20) hatte die Mitwirkenden zu einem vielfältigen Angebot inspiriert: „Damit wir klug werden“, benötigen wir Zeit, uns zu besinnen, Klugheit aus dem eigenen Glauben zu schöpfen und uns und unser Handeln zu hinterfragen – durch Auseinandersetzung mit uns selbst und aktives Diskutieren und Mitmachen.

Im Zelt mit dem Titel „Pray & Silence“ wurde morgens, mittags und abends die Tagzeitenliturgie gebetet. Es gab aber auch offene Angebote wie die Einladung zu Stille und Gebet am Taizé-Kreuz, ein Verweilen zum Bittgebet an der „Klagemauer“ mit Gebetszetteln und Angebote zum persönlichen vertraulichen Gespräch mit Mitarbeitern vor Ort. Zahlreiche Besucher brachten ihre Gefühle mit einer Emotions-Karte am Kreuz zum Ausdruck. Das „Faircafe“ war immer voll belagert, denn hier gab es Tee, Kaffee, Wasser und Seezüngle sowie Fairtrade-Süßigkeiten.

Mit „Action“ war das dritte Zelt überschrieben, das Workshops anbot wie z.B. „Glaube und Humor“, Zirkuspädagogik, WELTfairÄNDERER oder Filmschau der Gewinnerfilme des kath. Jugendmedienpreises. Mitmachangebote zum Thema „Werte“, bei denen Spraytaschen und ein Baum der Werte entstanden, rundeten das reichhaltige Programm ab.

P. Ernst Kusterer

Zu den Salesianern in Stuttgart